Im Vergleich zu chemischen Sonnenschutzprodukten und Sonnenschutzprodukten mit Nano-Filtern kann dies aufgrund der eingesetzten Filtertechnologie (mineralisches Zinkoxid im Non-Nano Bereich) tatsächlich so wirken. Wir haben im Rahmen der Produktentwicklung jedoch darauf geachtet, dass bei Auftrag der empfohlenen Menge (2mg je cm2) ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Schutzleistung und Tragegefühl erhalten bleibt und können feststellen, dass die überwiegende Mehrzahl unserer Kunden mit dem Tragegefühl durchaus zufrieden ist (bzw. das etwas schwerere Tragegefühl für ein naturkosmetisches Produkt gerne in Kauf nimmt).

 

Mit der aktuellen Produktionscharge konnten wir zudem die Konsistenz und Textur des teintausgleichenden Sonnenschutz bereits durch leichte Anpassungen des Herstellungsprozesses optimieren, so dass sich die Creme inzwischen deutlich besser verteilen lässt und leichter auf der Haut anfühlt, ohne Schutzleistung einzubüßen.